Ganzheitliche Chiropraktik

Ganzheitliche Chiropraktik bedeutet, dass der Mensch im Ganzen gesehen wird: seine Körperhaltung, das emotionale Empfinden (was „belastet“ ihn zur Zeit), Erkrankungen oder Operationen, die körperliche und seelische Narben hinterlassen haben usw.

Diese Faktoren und noch einige mehr werden durch eine sorgfältige Anamnese ans Licht gebracht, und fließen in die anschließende Behandlung mit ein. So kann z. B. ein Schleudertrauma noch viele Jahre später  Probleme verursachen, weil unser Körper nichts vergisst. Jede Information ist gespeichert. Diese gespeicherten Informationen, die wir mit uns „herumtragen“,  können durch chiropraktische Behandlungen gelöst werden.

Durch die chiropraktische Behandlung werden Ihre Selbstheilungskräfte aktiviert. Manchmal genügen schon einige wenige Impulse, um ein neues Geichgewicht zu erreichen. Wenn Symptome bereits länger andauern – oder auch zur Prävention – kann eine längerfristige Begleitung im Abstand einiger Wochen sinnvoll sein.

In meiner Praxis nehme ich mir Zeit für Sie.

 

Mehr Information:
In der Ausgabe 07/2018 der Schrot&Korn wurde ein Artikel über die sanfte (amerikanische) Variante der Chiropraktik veröffentlicht. Dieser Artikel beschreibt  anschaulich, wie eine Behandlung bei mir aussehen könnte. Hier lesen